Fotoshootings Schau dir Fotos nicht einfach mehr nur an - schau endlich in sie hinein!

PRIVATKUNDEN Professionelle und bezahlbare Qualität wird dir mit den Fotoshooting XS-XXL Paketen geboten. Wähle einfach das für dich passende Paket mit der erforderlichen Anzahl an Fotografenstunden inklusive aller digitalen Fotodateien. Ob für das Familienfotoshooting, den runden Geburtstag oder deine Hochzeit – mit den transparenten XS-XXL Fotoshooting-Paketen bist du stets auf der sicheren Seite.

GEWERBEKUNDEN Um ein passendes Angebot unterbreiten zu können, füllen Firmen, Veranstalter oder Agenturen bitte dieses Formular aus oder nehmen für ein persönliches Gespräch vorab Kontakt mit der FEE auf. Entsprechend der Anforderungen wird dann gerne ein maßgeschneidertes Angebot unterbreitet. Einen Überblick über die gewerblichen Referenzen der FEE finden sich hier.

Im Nachgang des Fotoshootings loggst du dich ganz unkompliziert mit deinem persönlichen Galeriecode ein und lädst deine Fotos bequem herunter oder wählst eine der vielen Möglichkeiten der Bildentwicklung. Dein Wunschfoto als Standard-Print oder edler, seidenmatter Fotoabzug in verschiedenen Größen bis hin zum Poster und dies zu moderaten und fairen Preisen.

Du hast bereits einen Galeriecode erhalten? Testcode: QL2F94

 

 

 

Aber auch unsere tierischen Freunde kommen nicht zu kurz.

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Tierfotografie und genauso vielen in der eigenen Tierhaltung bist du auch als Hund- und Katzenhalter mit einem professionellen Tierfotoshooting der Feenstaub Entertainment Tierfotografie einfach in den allerbesten Händen. 

Geduld & Ruhe muss der Fotograf zum Tierfotoshooting mitbringen, sich anfreunden, herantasten. Vor allem Samtpfoten sind oft sehr kritisch, verhalten oder scheu und lassen sich nicht so wie die geselligeren Hunde, gerne bestechen. Schnurrer wollen umworben werden, sind Verfechter des Müßiggangs und verabscheuen jeglichen Ansatz von Hektik und einen hohen Lärmpegel. Für Samtpfoten zählt ein perfekter erster Auftritt. Katzenbesitzer kennen ihre Tiger aber selbstredend am besten und entscheiden, ob sich Katze oder Kater auf ein Fotoshooting, fernab der meist unscharfen Smartphone Fotos, überhaupt einlassen werden.