Manche Wege sollte man nur gemeinsam beschreiten… Exklusive Zombie-Fotoshootings für alle, die 'mal stilvoll woanders abbeißen wollen!

Schon 1968 schockte George A. Romero (04.02.1940 – 16.07.2017) mit dem Filmklassiker ‚Die Nacht der lebenden Toten‘ das Kino-Publikum. 10 Jahre später legte er mit ‚Zombie – Dawn of the Dead‘ (1978) nach und drehte im Jahr 1985 das Sequel ‚Zombie 2‘. Ungezählte Regisseure versuchten sich mit mehr oder weniger erfolgreichen Filmen und diversen Remakes in diesem Genre, konnten aber nicht mehr wirklich an Romeros beißwütigen Untoten-Kult aus den späten 70ern, der einem damals schon beim Betreten eines Kaufhauses kalte Schauer über den Rücken laufen ließ, anknüpfen. Erst mit der apokalyptischen ‚Resident Evil‘ Filmreihe (2002-2017) und der dystopischen TV-Serie ‚The Walking Dead‘ (seit 2010) schaffte das Zombie-Genre ein erfolgreiches Comeback. Die neuerliche Faszination für Untote ist nicht zuletzt dem großen Aufwand mit dem diese Blockbuster produziert werden geschuldet.

Für Fans des Genres, Neugierige, Menschen die etwas Besonderes erleben möchten oder auch Brautpaare, die sich für ihr ‚Trash-the-Dress‘ Fotoshooting etwas mehr als nur den obligatorischen lustigen Sprung ins Wasser wünschen, bietet die Feenstaub Entertainment Fotografie nun auch exklusive, stilvolle und authentische Zombie-Fotoshootings. Fernab von Massenveranstaltungen, Supermarkt-Schminke, lustig aufgeklebten Reißverschlüssen und überstrapazierten Bildfiltern taucht man hier stilecht in die Welt der Untoten ein und läßt sich willenlos infizieren. Nichts für schwache oder vegane Nerven! Unterstützt durch das professionelle und filmreife Make-Up vom Beauty-Concepty by Tanja Wolsing, entsprechenden Requisiten und Szenenbildern wird man mit Lichtgeschwindigkeit aus dem lebendigen Alltag in eine andere, bisher unbekannte Welt ohne Herzschlag katapultiert. Am Ende des Fotoshootings bleibt unter dem Strich ein garantiert unvergessliches Erlebnis mit stilechten und gekonnt bearbeiteten Bildern, die lange nachwirken und man regelrecht danach giert, sich die Fotos immer wieder aufs Neue anschauen zu wollen!

Ihr wollt mehr über unsere Make-Up Artistin erfahren? ‚The Way 2 Hell – ‚Wahnsinn aus Latex und Kunstblut‘. Auf Wunsch werden gegen Aufpreis auch Fotoshootings gemeinsam mit den Resident Evil Roleplayern der Umbrella Corporation German Division angeboten. Milla Jovovich, Hauptdarstellerin der Resident Evil Reihe bei der Deutschlandpremiere von ‚Resident Evil – The Final Chapter‘ im Februar 2017 in Berlin zu den Jungs: ‚Such authentic outfits – awesome!‘. Aber auch Serienfreunde von ‚The Walking Dead‘ kommen auf Wunsch voll auf Ihre Kosten und tauchen ein in die Welt der ‚Beisser‘ und Lucille.

ab 18 Jahren

Professionelles Make-Up (Gesicht / Hände)

div. Requisiten / Szenenbilder

Fotos (Format: jpg, max. 6000px)

stilechte Bearbeitung der Fotos

passwortgeschützte Online-Kundengalerie

Location

Dauer (inkl. Make-Up)

SPECIAL!

349,- € / 2 Pers.

279,- € in Verbindung mit einem M-XXL Paket!

ca. 60-80

6 Monate

nach Absprache*

ca. 4 Stunden


Bitte beachtet:
Eure Kleidung sollte möglichst schon dem Thema angepasst sein –  dreckig, verbrannt und zerrissen. Gerne sorgen wir aber auch vor Ort für die stilechte Modifikation eures Outfits! Kunstblut und Erde für die Haare sind stets in ausreichenden Mengen am Set vorhanden. Persönliche Accessoires (z.B. Fotos, Briefe, Schmuck oder Spielzeug) werden gerne ins Fotoshooting integriert. Bei eventuell zum Einsatz kommenden tierischen Extremitäten oder Innereien handelt es sich nicht um Plastik- oder Lateximitationen, sondern um im Futtermittelhandel oder beim Metzger erworbene Produkte. Menschen mit einer Latex-Allergie sehen bitte von einer Teilnahme am Fotoshooting ab. Die Nutzung von Smartphones oder Fotoapparaten zum Fotografieren oder Filmen des Sets oder einzelner Szenen ist nicht gestattet.

*Keine Anfahrtskosten bei einer Location in DU, OB, MH – sonst je 0,35 € / km für Fotograf und Make-Up-Artist ab Standort FEE Office. Der Kunde ist ggf. für die Einholung einer Genehmigung für das Fotoshooting an seiner Wunsch-Location verantwortlich und trägt auch die dadurch entstehenden Kosten.

Es gelten die AGB und das Widerrufsrecht der Feenstaub Entertainment Eventfotografie. Gemäß §19 [1] UStG wird keine Mwst. ausgewiesen.